Niedersachen klar Logo

Digitalministerium startet Blockchain-Dialog Niedersachsen

Althusmann: Wir wollen bei der Blockchain-Technologie eine entscheidende Rolle spielen


Im Rahmen der Hannover Messe ist der Startschuss für den Blockchain-Dialog Niedersachsen gefallen. Sämtliche Initiativen zu diesem Thema, Netzwerke und wirtschaftliche Aktivitäten sollen unter dieser Überschrift zusammengebracht werden, wie Wirtschafts- und Digitalisierungsminister Dr. Bernd Althusmann während eines Messe-Besuchs erklärt hat: „Die Blockchain-Technologie ist von immer größerer Bedeutung, wir wollen bei der Frage der konkreten Anwendung dieser Technologie eine entscheidende Rolle spielen.“

Alle Interessierten und Aktiven in diesem Bereich sind eingeladen, sich auf den Seiten der Digitalagentur Niedersachsen registrieren zu lassen. Der Dialogauftakt ist für das laufende 2. Quartal geplant. Althusmann: „Am 6. November 2019 werden wir in Kooperation mit der Heise-Gruppe eine erste Niedersächsische Blockchain-Anwenderkonferenz durchführen. Niedersachsen sieht in der Blockchain-Technologie eine der Zukunftstechnologien. Und Technologie braucht konkrete Anwendungsansätze in den wichtigsten Branchen der niedersächsischen Wirtschaft.“

Die Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie sind vielfältig. Am bekanntesten ist wahrscheinlich die so genannte Kryptowährung Bitcoin. Doch auch in Logistik, Versicherungs- sowie Finanzwesen oder im Gesundheitswesen gibt es viele Ideen zur Anwendung, die in Niedersachsen zum Teil jetzt schon entwickelt und umgesetzt werden.

https://digitalagentur-niedersachsen.de/blockchain/

Anfragen können an digitalagentur@nds.de gerichtet werden.
Artikel-Informationen

04.04.2019

Ansprechpartner/in:
Pressesprecher Dr. Eike Frenzel, Pressesprecherin Julia Wolffson

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln