Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr klar

Minister Lies: „Niedersachsen ist ein tolles Urlaubsland“

Ausgezeichnet: Weser-Radweg, Nordsee-Insel Juist und Stadt Celle


Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat heute auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) und der TourCert Zertifizierungsorganisation drei touristische Qualitätsprojekte in Niedersachsen ausgezeichnet. Der Weser-Radweg wurde vom ADFC als Qualitätsradroute qualifiziert und erhielt vier von fünf möglichen Sternen. Die Nordsee-Insel Juist und die Stadt Celle erhielten die Auszeichnung „Nachhaltige Destination" von TourCert. Damit erweitert das Reiseland Niedersachsen sein Angebot an geprüften Qualitätsangeboten für Urlauber.

Wirtschaftsminister Olaf Lies: „Niedersachsen ist bekannt für seine abwechslungsreichen Landschaften und das hervorragend ausgebaute Radfernwegenetz. Wir freuen uns, dass der ADFC die hohe Qualität des Weser-Radwegs mit dieser Klassifizierung würdigt. Damit baut Niedersachsen seine führende Rolle als Radland weiter aus und bietet Radreisenden optimale Bedingungen. Die heutige Auszeichnung zeigt, dass unsere Investitionen in wegebauliche Verbesserungen, Beschilderungen und Marketingmaßnahmen erfolgreich waren."

Der Stadt Celle und der Insel Juist gratulierte er zur Auszeichnung „Nachhaltige Destination": „Nachhalter Tourismus trägt erheblich zu einer dauerhaften Wertschöpfung bei. Diese Form des Tourismus verbindet ökologische, ökonomische und soziale Aspekte. Bedürfnisse der Gäste und der heimmischen Bevölkerung stehen im Einklang mit denen des Natur- und Umweltschutzes. Wir gratulieren der Stadt Celle und der Insel Juist zu der Auszeichnung. Beide Gemeinden gehen mit sehr gutem Beispiel voran."

Das Reiseland Niedersachsen präsentiert sich vom 8. bis 12. März auf der Internationalen Tourismusmesse in Berlin in Halle 6.2a, Stand 103. Interessenten finden dort alle Informationen zu einem Urlaub in Niedersachsen und können sich über die Bereiche „Aktiv in der Natur", „Barrierefreies Reisen, „Gesundheit und Wohlfühlen", „Urlaub mit Kindern" sowie „Städte und Kultur" informieren.

Minister Olaf Lies abschließend: „Niedersachsen ist ein tolles Urlaubsland, das mit seinen vielfältigen Angeboten und Naturerlebnissen perfekte Rahmenbedingungen für einen unbeschwerten Urlaub bietet. Mit 42,8 Millionen Übernachtungen konnten wir im vergangenen Jahr bereits zum dritten Mal in Folge einen neuen Tourismusrekord aufstellen. Mit 3,5 Prozent Plus liegen wir dabei deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Bei den Ankünften stehen wir im Bundesländervergleich sogar an der Spitze. Die heute ausgezeichneten Angebote zeigen wie hoch die Urlaubsqualität bei uns hier im Norden ist. Damit das auch so bleibt, arbeiten wir gemeinsam mit der TourismusMarketing Niedersachsen intensiv daran, diesen hohen Standard zu halten."

Weitere Informationen auf: www.reiseland-niedersachsen.de


 
Artikel-Informationen

08.03.2017

Ansprechpartner/in:
Pressesprecher: Stefan Wittke und Sabine Schlemmer-Kaune

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Pressestelle
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel: (0511) 120-5428
Fax: (0511) 120-5772

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln