Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr klar

Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens ist Mitglied im Tourismusbeirat der Bundesregierung: „Zeichen der Anerkennung für Tourismuspolitik“

Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens ist zum Mitglied im Beirat des Tourismus beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie berufen worden. Der Tourismusbeirat setzt sich aus rund 30 Mitgliedern zusammen und berät die jeweiligen Bundeswirtschaftsminister zu wichtigen Fragen des Tourismus. Die erste Sitzung des sich neu konstituierenden Tourismusbeirats fand heute in Berlin unter dem Vorsitz der Parlamentarischen Staatssekretärin Iris Gleicke statt.

Staatssekretärin Daniela Behrens sagte: „Ich freue mich darauf, die Erfahrungen, die wir in Niedersachsen auf dem Feld der Tourismuspolitik bislang gemacht haben, auf Bundesebene einbringen und den Bundesminister beratend unterstützen zu können. In der Berufung sehe ich auch ein Zeichen der Anerkennung für die Tourismuspolitik unseres Landes. So haben wir uns in Niedersachsen beispielsweise frühzeitig mit den gestiegenen Anforderungen des europäischen Vergabe- und Beihilferechts auseinandergesetzt und die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) zukunftssicher als eine 100%e Landesgesellschaft neu aufgestellt. Dieses Thema steht nun in vielen Ländern auf der Tagesordnung. Auch bei anderen Themen, die sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene von Bedeutung sind, wollen wir die niedersächsischen Interessen miteinbringen. Dazu gehören der Tourismus im ländlichen Raum, das Thema Nachhaltigkeit und Tourismus für Alle."

Laut Satzung tagt der Beirat in der Regel zweimal jährlich. Die Berufung neuer Mitglieder erfolgt je für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode des Bundestages. Die Mitgliedschaft im Beirat ist ein persönliches Ehrenamt, das grundsätzlich keine Vertretung zulässt. Zu den Beiratsmitgliedern gehören unter anderem Vertreter von Unternehmen und Spitzenverbänden der Tourismuswirtschaft, der Verkehrsträger, der DIHK, der Kommunen, der Gewerkschaften und der Wissenschaft.


Logo Presseinformation
Artikel-Informationen

14.10.2014

Ansprechpartner/in:
Sabine Schlemmer-Kaune

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Pressesprecherin
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel: 120-5426

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln