klar

Olaf Lies zu Besuch bei Handwerksbetrieben

Minister Lies hat im Rahmen seiner Sommerreise Handwerksbetriebe in Südniedersachsen besucht.


In seinem neuen Video-Podcast ist Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, auf Stationen seiner Sommereise bei Handwerksbetrieben zu sehen.

Auf dem Programm standen die Augenoptik Schröder GmbH in Holzminden, SOLLINGGLAS Bau & Veredelungs GmbH & Co. KG in Derental und die auf Natursteinverarbeitung spezialisierte Bachmann & Wille GmbH in Göttingen.

„Mit dem heutigen Tag wollen wir die Stärken des Handwerks herausstellen. Denn Handwerk steht für Innovation, Internationalität und Design-Orientierung", so Lies am Rande der Termine. „Die Stärken des Handwerks liegen darin, dass es sich oft um Familienbetriebe handelt. Die Betriebe zeichnen sich durch die große Nähe der Betriebsinhaber zu den Beschäftigten aus, mit den daraus folgenden Vorteilen etwa zu Gunsten einer familiengerechten Arbeitsorganisation, einer hohen Ausbildungsleistung - sowie qualitativ, wie auch quantitativ - und der großen Nähe zum Kunden. Handwerksbetriebe sind außerdem wichtige Arbeitgeber, besonders in den nicht so dicht besiedelten Regionen. So ist das Handwerk das Rückgrat unserer Wirtschaft in Niedersachsen."


YouTube
Artikel-Informationen

08.09.2016

Ansprechpartner/in:
Herr Stefan Wittke

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Pressesprecher
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel: (0511) 120-5427
Fax: (0511) 120-995427

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln