Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr klar

Minister Lies übergibt Förderbescheid über 330.000 Euro für Kurpark im Nordseebad Dangast

Wirtschaftsminister Olaf Lies hat heute an die Kurverwaltung in Varel-Dangast einen Förderbescheid über knapp 330.000 Euro für die Errichtung eines Seekurparks im Nordseebad Dangast übergeben. Parallel zum Nordseedeich wird der Park die drei Themenbereiche „Land - Watt - Meer" abbilden und eine Reihe attraktiver Verweil- und Angebotsbereiche bieten.

Minister Lies: „Der naturnahe und in dieser Art einzigartige Seekurpark wird Dangast für Besucher und Einheimische noch attraktiver machen. Der Tourismus in der Region profitiert gerade von solchen Angeboten, die auf ihre ganz eigene Art das Besondere der Landschaft herausstellen. Schließlich kommen die Gäste genau deshalb zu uns an die Küste: Sie suchen die Chance, im Urlaub das zu erleben, was die Menschen hier das ganze Jahr über genießen können."

Am Seedeich in Dangast wird auf 10.000 Quadratmetern ein extensiv gestalteter Park mit Gräsern und anderen ortstypischen Pflanzen entstehen. Geplant sind eine Mini-Sportanlage, Schaukeln an Bäumen und Spielgeräte aus Naturmaterialien. Insgesamt werden in Dangast 550.000 Euro investiert.


Artikel-Informationen

04.08.2017

Ansprechpartner/in:
Pressesprecher: Christian Haegele und Sabine Schlemmer-Kaune

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln