Niedersachen klar Logo

Interaktive Technologien - Serious Games und APITs

Applied Interactive Technologies (APITs) vereinen alle Technologien, die ihren Ursprung in der Gamesbranche haben, wie Virtual Reality, Augmented Reality, Gamification und Serious Games. APITs nutzen Technologien und Mechaniken aus dem Unterhaltungsbereich für Business-Anwendungen. Entwicklungen aus dieser Schnittstelle finden Anwendung u. a. im Gesundheitswesen, in der Automobilindustrie, im Tourismus und im Bildungswesen. Beispielsweise mittels Rehabilitationstraining durch Serious Games, interaktiven Stadtführungen in Form von 360°-Videos, Montage- und Wartungsanleitungen im Fahrzeug- und Anlagenbau in erweiterter Realität oder Architektursimulationen in Virtual Reality.

Durch die neuartige, multimediale Vermittlung von Inhalten werden Lern- und Erfahrungsprozesse gefördert. Die Gamesbranche bietet über das Know-how der Hard- und Software-Technologien hinaus Fachkenntnisse in intuitiver Nutzerführung, Gamification und kreativer Problemlösung.

Die erkannten Potenziale für interaktive Anwendungen in den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft haben 2017 in Niedersachsen zur Errichtung des APITs Lab geführt, welches bei der zentralen Medien-Fördereinrichtung für Niedersachsen und Bremen, der nordmedia, angesiedelt ist. Das APITs Lab bietet ein kostenloses und neutrales Beratungsangebot für Unternehmen in Niedersachsen über Nutzung und Anwendung interaktiver Technologien bis hin zur Projektentwicklung. Ansprechpartner für das APITs Lab ist die nordmedia in Kooperation mit der Digitalagentur Niedersachsen.

Das APITs Lab soll die Gamesbranche mit der "klassischen" mittelständischen Wirtschaft in Niedersachsen mittels Netzwerkveranstaltungen und Entwicklungsworkshops zusammenbringen. Dafür kooperiert das APITs Lab u. a. mit niedersächsischen Wirtschaftsfördereinrichtungen und Hochschulen sowie der Anfang 2019 gegründeten Digitalagentur Niedersachsen. In Vorträgen und mithilfe praxisnaher Demonstrationen konkreter Anwendungen werden Berührungsängste abgebaut und Umsetzungschancen sichtbar.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln