Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr klar

Startup.niedersachsen Beirat

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat für die fachliche Begleitung der Initiative zur Förderung des Start-up-Standortes Niedersachsen einen startup.niedersachsen Beirat eingesetzt, der am 12.09.2017 zum ersten Mal zusammengekommen ist. Als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in ihren Regionen wird es die Aufgabe des Beirates sein, die landesweite Vernetzung der Start-up-Szene zu begleiten, Impulse zu geben und die Initiative des Landes nach außen zu vertreten.

Bei den Beiratsmitgliedern handelt es sich um Gründerinnen und Gründer aus Niedersachsen mit viel Gründungserfahrung, die sich außerdem bereits für die regionalen Start-up-Szenen z.B. als Netzwerker und Veranstalter engagieren. Neben dem Beiratsvorsitzenden Ralf Borchers (MW) besteht der startup.niedersachsen Beirat aus folgenden Mitgliedern:

  • Amelie Künzler, Hildesheim, Urban Invention GbR
  • Dr. Michaela Meier, Hannover, Papagei.com GmbH
  • Andreas Lenz, Hannover, t3n Magazin
  • Jan-Philipp Mai, Braunschweig, JPM Silicon GmbH
  • Jasper Tessmann, Lüneburg, frühstarter GbR
  • Matthias Huenecke, Oldenburg, Brille24 GmbH
  • ­Philip Mertes, Göttingen, Startup Göttingen e.V.
  • Wolf Goertz, Osnabrück, Netrocks GmbH
Beiratsmitglieder Startup.niedersachsen  
Beiratsmitglieder von links nach rechts: Wolf Goertz, Amelie Künzler, Matthias Huenecke, Andreas Lenz, Ralf Borchers, Jan-Philipp Mai, Philip Mertes, Dr. Michaela Meier; abwesend: Jasper Tessmann
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln