Niedersachen klar Logo

10. Internationale Beratertage

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat Unternehmen aus Niedersachsen am 20. November 2018 erneut in Hannover eingeladen, sich über verschiedene internationale Märkte auszutauschen.

Rund 90 Teilnehmende informierten sich in Vorträgen über die aktuellen Entwicklungen auf weltweit interessanten Märkten wie Iran, China, Russland oder USA. Darüber hinaus gaben die niedersächsischen Auslandsvertreterinnen und -vertreter aus neun Ländern sowie das EEN Enterprise European Network in Einzelgesprächen über die jeweiligen Zielmärkte Informationen und Erfahrungen weiter. In diesem Rahmen konnten praxisorientierte Fragen und Einzelfälle diskutiert werden.


Gut beraten ins Ausland

Für den internationalen Erfolg eines Unternehmens sind zu Beginn insbesondere tiefgehende Marktkenntnisse, kulturelle Empathie und hervorragend vernetzte Kontakte vor Ort erforderlich. Die Beratertage bieten interessierten Unternehmen hierbei erste Hilfestellungen in Form eines internationalen Netzwerks.

Die Internationalen Beratertage finden einmal jährlich statt. Das Beratungsangebot der niedersächsischen Auslandsvertretungen steht den niedersächsischen Unternehmen aber ganzjährig zur Verfügung.
Internationale Beraterinnen und Berater des Landes Niedersachsen  
Die Repräsentantinnen und Repräsentanten informierten bei den Beratertagen 2018 über die Wirtschaftslage, die Arbeitsmarktsituation und Branchenschwerpunkte vor Ort.
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln