klar

Niedersächsische Auslandsvertretungen

Ein wichtiges Ziel der niedersächsischen Wirtschaftspolitik ist die Internationalisierung des Wirtschaftsstandorts Niedersachsen. Deshalb wurden in den letzten Jahren für Niedersachsens Unternehmen weltweit Auslandsvertretungen eingerichtet sowie Partnerschaften aufgebaut.

Jedes Unternehmen, das auf Wachstum und neue Märkte setzt, sollte sich frühzeitig mit dem Thema „Internationalisierung" vertraut machen. Beste Voraussetzung für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft sind zielgerichtete Marktinformationen sowie der richtige Ansprechpartner vor Ort. Das Land Niedersachsen unterstützt dabei vor allem die kleinen und mittleren Unternehmen durch ein internationales Netzwerk aus Repräsentanzen, Business Centern und Partnern.

Zu den niedersächsischen Auslandsvertretungen zählen neben den Repräsentanzen in China, USA, Iran und Russland auch die Partner-Büros in Kuba und Panama, Skandinavien, Polen, Südafrika sowie in der Türkei.

Die Niedersächsischen Auslandsvertretungen stellen zielgerichtete Marktinformationen zur Verfügung und sind der richtige Ansprechpartner vor Ort für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft. Sie bieten:
  • Persönliche Beratung
  • Informationen über das Zielland
  • Vermittlung wirtschaftlicher und politischer Kontakte vor Ort
  • Unterstützung bei der Suche nach Geschäftspartnern
  • Vertretung niedersächsischer Interessen im Ausland

Gerne können Sie direkt Kontakt zu den niedersächsischen Auslandsbüros aufnehmen. Die Kontaktdaten finden Sie links über die jeweiligen Länderbezeichnungen.


Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln