Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr klar

Minister Lies: „Wir sind beim Thema Digitalisierung ganz vorne dabei“

Wirtschaftsminister Olaf Lies hat heute der Stadt Wolfsburg zum Erreichen der Finalrunde im bundesweiten Wettbewerb „Digitale Stadt" des Branchenverbandes Bitkom gratuliert:

„Ich weiß um die Innovationskraft in Wolfsburg und um die vielen Projekte, die dort verwirklicht werden. Deshalb ist es für mich eine mehr als erfreuliche Nachricht, dass Wolfsburg im Wettbewerb ,Digitale Stadt' so weit gekommen ist. Verdientermaßen: Denn rund um die Initiative #WolfsburgDigital ist bereits ganz viel an Projekten entstanden, auf denen sich weiter aufbauen lässt. Ich gratuliere Oberbürgermeister Klaus Mohrs und seiner Wolfsburger Mannschaft herzlich zum Finaleinzug und wünsche weiter viel Erfolg im Wettbewerb, in dem noch vier weitere Teilnehmer im Rennen sind. Auf dass am Ende die beste Stadt gewinne - und möglichst aus Niedersachsen kommt. Der Wolfsburger Erfolg wirft auch ein Schlaglicht auf Niedersachsen insgesamt: Wir sind auf ganz vielen Feldern vorne dabei, das gilt auch für das Zukunftsthema Digitalisierung."

Artikel-Informationen

06.04.2017

Ansprechpartner/in:
Pressesprecher: Christian Haegele und Sabine Schlemmer-Kaune

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Pressestelle
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel: (0511) 120-5428
Fax: (0511) 120-5772

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln