Niedersachen klar Logo

Norddeutsche Wasserstoff-Initiative ‚HY-5‘ auf der Hydrogen Technology Expo in Bremen

Althusmann: Niedersachsen bietet perfekte Basis für Wasserstoffmarkt


Als eines der fünf Wasserstoffländer der Initiative ‚HY-5‘ präsentiert sich Niedersachsen heute und morgen (Mittwoch, 20.10 und Donnerstag, 21.10) auf der Hydrogen Technology Expo in Bremen, um die perfekten Bedingungen der Wasserstoffwirtschaft im Land vorzustellen und zu vermarkten. Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben sich im letzten Jahr zu dieser grünen Wasserstoffinitiative zusammengetan. Ziel ist der erfolgreiche Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft im Norden.

Auf der Hydrogen Technology Expo informiert die Initiative ‚HY-5‘ über die wichtigsten Wasserstoff-Großprojekte der fünf Bundesländer. Im Mittelpunkt stehen hierbei 27 so genannte IPCEI-Projekte (Important Projects of Common European Interest). Im Rahmen dieses gemeinsamen europäischen Wasserstoffprojekts haben das Bundeswirtschaftsministerium und Bundesverkehrsministerium in diesem Jahr 62 Wasserstoff-Großprojekte ausgewählt, die in Zukunft staatlich gefördert werden sollen. Insgesamt erhalten alle Projekte acht Milliarden Euro aus Bundes- und Landesmitteln. Mit den 27 Projekten stammen fast die Hälfte der geförderten Großprojekte aus Norddeutschland – so wie unter anderem das Projekt ‚Get H2‘ aus Lingen.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann: „Niedersachsen bietet mit seiner innovativen Stahl- und Chemieindustrie, aber auch durch die Mobilitäts-, Logistik- und Hafenwirtschaft die perfekte Ausgangslage für einen schnell wachsenden Wasserstoffmarkt. Mit der Norddeutschen Wasserstoffstrategie haben wir die Basis für diese erfolgreiche Entwicklung in Niedersachsen und den anderen Küstenländern geschaffen. Unsere gemeinsame Initiative ist ein starkes Zeichen der fünf norddeutschen Bundesländer, das wir auch auf der Hydrogen Technology Expo präsentieren.“

Die Hydrogen Technology Expo ist sowohl Konferenz als auch Messe. Mehr als 1.500 Fachexperten aus der weltweiten Wasserstoffbranche sowie mehr als 100 Sprecher informieren in zwei Tagen über die gesamte Wertschöpfungskette für Wasserstoff.

Mehr zur Wasserstoff-Initiative ‚HY-5‘ unter: www.hy-5.org

Artikel-Informationen

erstellt am:
20.10.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln