Niedersachen klar Logo

TECHTIDE zeigt, wie man Autos das autonome Fahren beibringt

Leicht verständliche Deep-Driving-Workshops der TU Clausthal


Wie funktioniert autonomes Fahren? Was ist künstliche Intelligenz (KI)? Wie sind neuronale Netze aufgebaut? Antworten liefert der Workshop „Deep Driving – KI kennenlernen, erleben & verstehen“ am Mittwoch, 2. Dezember, auf der TECHTIDE. Die Digitalkonferenz des Landes Niedersachsen bietet in dem 90-minütigen Workshop auf dem Messegelände in Hannover die Gelegenheit, selbst zu erfahren und zu erlernen, welches Know-how und welche Schritte erforderlich sind, um einem Auto das autonome Fahren beizubringen.

Der Workshop wurde von der Forschungsgruppe „Dependable and Autonomous Cyber-Physical Systems“ des Instituts für Software and Systems Engineering (TU Clausthal) entwickelt und vermittelt leicht verständlich und im praktischen Kontext, wie deep-learning-basiertes autonomes Fahren funktioniert. Ziel des Workshops ist es, Modellfahrzeuge so zu trainieren, dass sie autonom und fehlerfrei durch den aufgebauten Parcours fahren können.

Der Deep-Driving-Workshop richtet sich an alle KI-Begeisterten. Besondere Vorkenntnisse im Bereich Mathematik und Informatik sind nicht erforderlich. Es gibt drei Workshop-Termine zur Auswahl: 11 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr. Personen, die sich für einen Workshop interessieren, müssen sich unter https://www.techtide.de/de/about-techtide/deep-driving/ anmelden. Achtung: Die Anzahl je Workshop ist auf 16 Personen begrenzt.

Über die TECHTIDE:

Die TECHTIDE ist die Digitalkonferenz des Landes Niedersachsen. Sie präsentiert und diskutiert die unternehmerischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der digitalen Transformation. Die Veranstaltung wird jährlich auf dem Messegelände in Hannover durchgeführt, im Jahr 2021 am 1. und 2. Dezember im H’Up und im Tagungsbereich der Halle 19. Veranstalter sind das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung sowie die Deutsche Messe. Die Teilnahme ist kostenfrei und sowohl präsent als auch online möglich. Die Teilnahme am Eröffnungsabend ist nur auf Einladung möglich. Weitere Informationen gibt es unter https://www.techtide.de/de/.


Artikel-Informationen

erstellt am:
12.11.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln