Niedersachen klar Logo

Gründungen und Start-ups

Übersicht


Existenzgründungen und Start-ups stärken die Innovationskraft in Niedersachsen. Frischer Unternehmergeist fordert bestehende Unternehmen heraus, sich weiter zu entwickeln. Als Impulsgeber tragen neue Unternehmen und Start-ups zur Modernisierung der Wirtschaft bei und leisten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Marktes und zur Erschließung neuer Märkte. Jede Firmengründung schafft neue Arbeitsplätze und jede erfolgreiche Firmenübergabe an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger sichert vorhandene Potenziale.

Darum möchte das Wirtschaftsministerium mehr Gründerinnen und Gründern sowie Start-ups eine Chance geben, ihre Ideen und ihre Projekte erfolgreich zu entwickeln. Niedersachsen bietet mit seinen Hochschulen und seiner Unternehmenslandschaft die besten Voraussetzungen für kreative, mutige Unternehmerpersönlichkeiten.

Um junge Unternehmen im Land zu halten und bei der Unternehmensgründung zu unterstützen, hat das Wirtschaftsministerium neben den bestehenden Angeboten ein Förderpaket für die Start-up-Szene geschnürt und bietet Hilfe im Förderdschungel. Aber auch die Unternehmensnachfolgen sind nicht zu vernachlässigen und werden vom Land unterstützt. Nähere Informationen über die Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf den Seiten der NBank.

Zur Selbstständigkeit braucht es Mut, Fachwissen, eine originelle, tragfähige Idee, Leidenschaft und die Bereitschaft, viel Zeit und Energie zu opfern. Daneben erfordert eine Gründung ein enormes Durchhaltevermögen und eine gute Vorbereitung. Dabei sind finanzielle und rechtliche, aber auch zahlreiche organisatorische Fragen zu berücksichtigen und im Vorfeld abzuklären. Eine umfassende Beratung ist unerlässlich. Je gründlicher die Planungen und Vorbereitungen sind, desto besser stehen die Chancen für eine erfolgreiche Umsetzung.

Schaubild Abfolge: Geschäftsidee, Beratung, Businessplan, Finanzierung, Steuertipps  

Hilfreiche Tipps & Hinweise sowie Begleitung und Unterstützung für die Unternehmensgründung oder Firmenübernahme bieten insbesondere die Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammern sowie die Wirtschaftsförderung der Landkreise. Einen Überblick der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf der Gründungs- oder Start-up Map.

Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen im Wirtschaftsministerium sind:


Joachim Braun

Tel: (0511) 120-5522


Christiane Möller (Gründungen und Nachfolge)

Tel: (0511) 120-5554


Sabine Visse (Start-ups)

Tel: (0511) 120-5556

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln