Niedersachen klar Logo

Neue Plattform „FLYBOTS.info“ geht an den Start

Staatssekretär Muhle: Sichtbarmachung und Verwertung niedersächsischer Innovationen


Niedersachsen ist Mobilitätsland – auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft. Neben der Entwicklung von „Flugautos“ sind auch „Unmanned Aircraft Systems“ (UAS) und insbesondere ihre Kombination mit Robotertechnologien – sozusagen fliegende Roboter: Flybots – ein zentrales Zukunftsfeld für Niedersachen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den kommerziellen Anwendungen der Drohnen-Technologien über alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft hinweg.

Um die verschiedenen Anwendungsbereiche und Projekte in Niedersachsen darzustellen, hat die Landesinitiative Niedersachsen Aviation die digitale Plattform FLYBOTS.info aufgebaut, die heute vorgestellt wurde. Somit soll ein Beitrag zur Profilierung der unterschiedlichen niedersächsischen Standorte und zur Erhöhung der Sichtbarkeit der Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Netzwerke geleistet werden. Damit werden deren Kompetenzen und Lösungsansätze „Made in Niedersachsen“ in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen und Branchen deutlich.

Staatssekretär Stefan Muhle, der in Vertretung von Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann den offiziellen Startschuss für die Plattform gab, sieht in FLYBOTS.info eine entscheidende Möglichkeit zur Sichtbarmachung und Verwertung der vielfältigen Anwendungen: „Die Potentiale solcher Flybots sind riesig, jetzt müssen wir sie noch richtig nutzen. Dabei zählt eben nicht nur eine innovative Idee – denn von der Idee zum fliegenden Roboter ist es oft ein weiter Weg. Auf diesem Weg kann die neue Plattform durch Austausch, Interaktion und Vernetzung unterstützen.“

Die digitale Plattform soll dabei weit mehr sein, als ein klassisches Branchenverzeichnis. Im Vordergrund stehen vielmehr die innovativen Produkte und Dienstleistungen der niedersächsischen Akteure, die auf der Plattform interagieren, sich vernetzen und miteinander ins Gespräch kommen sollen. Somit werden von Anfang an auch die Nutzer und Kunden in die Entwicklung mit einbezogen, um den Entwicklungsprozess und die Verwertung der Forschungsergebnisse sowie eine erfolgreiche Umsetzung am Markt zu beschleunigen.

Die neue Website erreichen Sie unter www.flybots.info.

Artikel-Informationen

erstellt am:
25.11.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln