klar

Gaststättenangelegenheiten

Nds. Gaststättengesetz (NGastG)

Das Nds. Gaststättengesetz vom 10.11.2011 wurde am 17.11.2011 im Nds. Gesetz- und Verordnungsblatt (Nds. GVBl. S. 415) verkündet. Gem. § 14 Abs. 1 NGastG trat dieses am 01.01.2012 in Kraft und ersetzt ab diesem Zeitpunkt in Niedersachsen das bis dahin gültige Gaststättenrecht des Bundes. Zuletzt geändert wurde das Nds. Gaststättengesetz durch Gesetz vom 15.12.2015 (Nds. GVBl. S. 412).

Zuständig für den Vollzug des Nds. Gaststättengesetzes sind seit dem 01.01.2012 in Niedersachsen die Gemeinden. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr führt die oberste Fachaufsicht.


Ansprechpartner
Frau Claudia Simon, Tel. 0511/120-5606
Frau Stefanie Krebs, Tel. 0511/120-5589

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln