Niedersachen klar Logo

Online-Event zum dritten bundesweiten Digitaltag

Zoom-Konferenz zu Cookies, Dark Patterns und Co.


Am 24. Juni 2022 findet der dritte bundesweite Digitaltag statt. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten überall in Deutschland erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und Raum für konstruktiven Dialog schaffen – dieses Jahr auch verstärkt vor Ort.

Trägerin des Digitaltags ist die Initiative „Digital für alle“. Das einzigartige Bündnis aus 28 engagierten Spitzenorganisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand hat sich zum Ziel gesetzt, digitale Teilhabe zu fördern. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Gemeinsam adressieren die Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA), das Projekt Niedersachsen digital aufgeLaden und die Digitalagentur Niedersachsen an diesem Tag ein wichtiges und sehr präsentes Digital-Thema: Im Online-Meetup am 24. Juni 2022 um 10 Uhr geht es um den Umgang mit Cookies und Dark Patterns.

Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitalisierung: „Wir sind beim Digitaltag 2022 gern wieder dabei, weil wir uns in Niedersachsen für digitale Teilhabe engagieren. Digitalisierung für alle!“ Muhle wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer persönlich begrüßen und in das Thema einleiten.

Anschließend wird es drei kurze Impulsvorträge geben:

„Cookies: Kann ich die essen oder werden die schlecht?“

Sven Wiegert, Co-Founder & Certified IT Business Manager bei der Digitalagentur IT-Couch UG wird das Thema Cookies und Dark Patterns im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erklären.

„Dabei oder nur drin? – Internetnutzung im Alter“

Frank Leyhausen, Geschäftsführer MedCom International GmbH berichtet darüber, wie Menschen digitale Angebote sehr unterschiedlich nutzen - so wie sie können und wollen.

"Die dunkle Seite der Technologie – Dark Patterns”

Carina Wente, Senior UX/UI Designer bei UXMA GmbH & Co. KG wird das Thema Dark Patterns genauer beleuchten und aufzeigen, wie die Unkenntnis von Smartphone-Nutzern von Anbietern ausgenutzt werden kann.

Der Workshop findet digital über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Melden Sie sich einfach für dieses Online Event an: https://digital-aufgeladen.de/events/das-kruemelmonster-schlaegt-zu--von-cookies-dark-patterns-und-co


Artikel-Informationen

erstellt am:
22.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln