Niedersachen klar Logo

Statement von Minister Dr. Bernd Althusmann zum Runden Tisch zur Insolvenz der Fosen Yard Emden

„Es gilt nun, nach vorn zu schauen und Lösungen zu suchen. Dabei ist besonders wichtig, dass wir einen Investor finden, der mit einem tragfähigen Konzept die Werft in die Zukunft führen kann. Als Land werden wir einen potentiellen Investor nach Kräften unterstützen, etwa mit Landesbürgschaften oder einzelbetrieblichen Investitionsförderungen. Zentral wird auch die Lösung der Grundstücksfrage sein, denn die hohen Mietzahlungen haben dazu beigetragen, dass der Werft am Ende das Kapital fehlte. Hier werden wir gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Emden und Vertretern von Nports mit dem Vermieter Gespräche führen. Oberstes Ziel muss es sein, den Werftstandort Emden und die rund 100 Arbeitsplätze zu erhalten.“


Artikel-Informationen

erstellt am:
16.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln